Another new Tattoo

Aug 25, 2016 | Lifestyle | 8 Kommentare

face_bw

Nachdem es mir lange Zeit gesundheitlich nicht so wirklich gut ging, fand ich auch einfach, dass ich es mir verdient habe, mich und meinen Körper ein weiteres Mal etwas zu verzieren. Auch wenn diese Art von Schmuck ja immer ein wenig mit Schmerzen verbunden ist, freue ich mich jedes Mal, wenn ich einen Termin habe, eine klare Vorstellung in meinem Kopf vorhanden ist und das Datum steht.
Trotz leichter körperlicher Qualen, freue ich mich einfach nur.
Dieses Mal habe ich mich für ein Mandala im Dotwork Style entschieden und ich bin super glücklich damit.

So ziert also neben meinen Tätowierungen am Bein, Arm, Schlüsselbein noch ein weiteres, besonderes Tattoo meinen Körper.

Tattoo-Brust

Tattoo-Schriftzug

Es ist flächenmäßig gesehen wohl mein größtes Tattoo und ich hatte anfangs etwas Angst davor, dass es vielleicht zu groß sein könnte.
Ich muss dazu sagen, dass es auch erst der zweite Tattootermin war, zu dem ich ganz allein gegangen bin und ich so auch bei der Entscheidung, was Größe und Platzierung angeht auf mich gestellt war. Doch Dank moderner Technik konnte ich meine Lieben immer auf dem Laufenden halten und um Rat fragen.

Die große Herausforderung dabei war allerdings zusätzlich auch noch, dass es ein Rückentattoo ist, ich also anhand meines Spiegelbilds und anhand von Fotos meines Rückens, die die Tätowiererin  netterweise für mich gemacht hat, entscheiden musste. Aber es hat alles geklappt.

Und nun ziert ein wunderschönes Mandala meinen Rücken und das Beste ist, dass es einfach so perfekt zu meinem Brautkleid gepasst hat.
Ich liebe es! Was sagt ihr dazu?

8 Kommentare

  1. Liebe Julia,
    wow, das ist eines der schönsten Tattoos, die ich bis jetzt an jemandem gesehen habe. Du beweist aber auch wirklich immer einen sehr guten Geschmack. Egal ob es um Mode oder etwas anderes geht. Ich kenne von dir nur immer das beste vom Besten 🙂 Dieses Mandala gefällt mir ausgesprochen gut und ich würde mir definitiv auch so ein Tattoo stechen lassen. Ich finde, es hat es sehr sinnliches, aber auch luxuriöses und genau das gefällt mir total gut.
    Und die Fotos sind traumhaft geworden! Aber von dir bin ich ja nichts anderes gewöhnt 😉 Du zeigst uns hier auf deinem Blog immer 1A Fotos und Texte :-*
    Ich wünsche dir noch einen wundervollen Donnerstag und ein super Wochenende!
    Das Wetter soll ja vorerst toll bleiben 🙂
    Küsschen :-*
    Jasmin

    Antworten
  2. Liebe Jule, ich finde alle deine Tattoos sehr schön, aber dieses hier sticht nochmal besonders heraus. Ich finde es fein und filigran und dadurch richtig schick ♥ Deine Fotos sind echt immer toll und ästhetisch! :-*
    Liebst, Melina
    http://www.melinaalt.de

    Antworten
  3. Ich bin selbst auch tätowiert und habe mir damals sehr gut und lange überlegt, was und wohin. Daher weiß ich, was es bedeutet, sich tätowieren zu lassen, wenn man Perfektionist ist, wie Du und ich es sind.
    Dein Tattoo sieht wirklich großartig aus !!
    Sehr schön in Form und Symetrie. Sehr, sehr gelungen. I like !!

    Antworten
  4. Das Tattoo sieht super aus und ich bewundere Deinen Mut, so ein grosses Tattoo zu stechen. 🙂 Ich habe selbst erst ein Schriftzug auf den Rippen, möchte mir aber auch noch mehr stechen und eben auch gerne etwas grösseres.. getrau mich aber noch nicht so..
    Bin gerade erst auf Deinen Blog gestossen und habe als erstes den Post über Träume gelesen, deswegen wünsche ich Dir weiterhin alles gute mit TCC!
    Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag
    Janine von http://www.yourstellacadente.com/

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2017 Champagne Attitude | Design by TheColdCoffee GbR