Nov 30, 2017 | Thoughts | 7 Kommentare

november mood

Nov 30, 2017 | Thoughts | 7 Kommentare

rooftop-november-mood

grauer Herbst heißt ganz viel warmer Kaffee…

30. November…
Das heißt, der letzte Tag des Monats und mein erster Post des Monats…
Ich kann mich gar nicht mehr so recht daran erinnern, wann sich hier die Sonne das letzte Mal gezeigt hat. Und nicht nur, leicht durch eine dicke Wolkendecke  zu erahnen war.

Grauer Himmel, Dauerregen, ein bisschen Schnee zwischendurch, Dunkelheit…So fühlten sich die letzten Wochen an. Gepaart mit einem riesigen Berg Arbeit und Umzugsvorbereitungen – das ist mein November Mood.

november-mood-coffee

Der November war für mich schon immer so ein Monat, den ich nicht wirklich brauchte:
Lang, grau und kalt.
Er zog sich irgendwie immer, wie Kaugummi und wollte einfach nicht vergehen.

Dieses Jahr ist es etwas anders. Er ist zwar genauso grau und kalt, doch ich habe regelrecht das Gefühl, dass mir die Zeit nur so durch die Finger rinnt. So vieles stand und steht noch auf dem Plan und obwohl wir uns in den letzten Wochen so gut wie keinen freien Tag gegönnt haben, müssen wir wohl noch etwas mehr tun, um alles zu schaffen, was es noch zu schaffen gibt.
Es ist unfassbar anstrengend, aber irgendwie auch großartig – vor allem deswegen, weil ein großer Teil unsere Arbeit daraus besteht, unser eigenes Projekt zu verwirklichen!

Dieser November war, bei einem Blick aus dem Fenster, genauso unangenehm, wie jeder vergangene November. Ich verspürte jeden einzelnen Tag das Bedürfnis, mich auf unser Sofa zu kuscheln, mit einem leckeren Kaffee, im Kerzenschein unter ganz vielen flauschigen Decken – mein typische November Mood eben.

…und Croissants

november-mood-croissant

Aber dafür ist in diesem Jahr – in diesem grauen Herbst – keine Zeit. Und obwohl wir zum Teil ziemlich fertig sind und doch gerne ein bisschen mehr Zeit füreinander hätten, ist es gut so, wie es ist.

Wir haben tolle Kunden, mit super coolen und zum Teil sehr herausfordernden Aufträgen.
Wir haben unser eigenes „kleines“ Projekt, in das wir all unser Herzblut legen und wir haben bald eine neue Wohnung – vorher noch mit Zwischenstop (Danke Mama und Papa), aber wir sind hier, aus dieser von Anfang an nicht zu uns passenden Wohnung, raus.
Das alles im November.

november-mood-rooftop

Welcome December

Ich bin, wie jedes Jahr, froh, dass der November vorbei ist, weil ich einfach die Vorweihnachtszeit so schön finde und den Dezember, trotz eines gewissen Einkaufsstresses, sehr genieße. Insbesondere in diesem Jahr, in gut eineinhalb Wochen steht ein Kurztrip nach Österreich in eines unserer liebsten Spa’s an und unser kleines Projekt wächst und es haben doch viele ihr Interesse daran bekundet, so dass es bald nicht nur Terminkalender sondern auch Karten und Notizbücher und vielleicht sogar Wandkalender geben wird – juhu.

Asperg-november-mood

7 Kommentare

  1. Kathi

    Liebe Julia,
    dein Text ist total schön und deine Bilder sehn einfach wunderschön aus!
    Ich bin auch ein großer Fan der Weihnachtszeit. Hab einen schönen Dezember!
    PS: Dein Instagram Profil ist genauso toll, wie dein Blog!
    ♥ Kathi
    http://www.KATEFULLY.com

    Antworten
    • Jule

      Liebe Kathi,
      vielen Dank für deine lieben Worte – das freut mich sehr!

      Antworten
  2. Amely Rose

    Wow was für eine wundervolle Homestory,
    die Bilder sind so schön und da kommt eine richtig schöne gemütliche Atmosphäre auf.
    Der Text dazu passt auch so gut. Wundervoll.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

    Antworten
  3. L♥ebe was ist

    ohh da kann ich dir nur Recht geben meine Liebe! diese Novemebertage und leider bisher auch die im Dezember sind wirklich nicht die schöbsten, wettertechnisch. da muss man es sich schon gemütlich machen … mit Tee oder heißer Schoki oder Kaffee 🙂
    hast schon mal Kaffee mit Zimt und Salz probiert?! der Hammer 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

    Antworten
  4. Christine

    Mit dem November geht es mir immer ein wenig ähnlich. Irgendwie ist er nicht mehr richtig Herbst, aber auch noch nicht richtig Winter und ach… so eine Zeit für Melancholie und seltsame Stimmungen. Die Vorweihnachtszeit dagegen mag ich dann immer wieder besonders gern!

    Stimmt! Man ist von solchen Anbietern einfach total abhängig. Und wenn man von daheim aus arbeitet, hat man dann mit der Arbeit und denen nur Ärger und dann abends nicht mal Netflix. 😛 Zum Schreien!
    Vielen lieben Dank für deine netten Worte. Wenn schon alles blöd ist, dann freut es einen wenigstens, wenn jemand noch was „echtes“ an dem Text findet.
    Jeder macht so seine eigenen Erfahrungen mit den jeweiligen Anbietern, aber gerade bezüglich der Telekom wundern mich so einige Posts dann auch. Besonders, weil ich zwar was das Handynetz angeht nie so viel Schlechtes gehört habe, aber von meinem Papa her weiß, wie überzogen die Preise im Vergleich eigentlich sind…

    Antworten
  5. S.Mirli

    Irgendwie mag ich eigentlich jede Jahreszeit und jeden Monat, aber heuer hat sich der November wirklich von seiner schlechtesten Seite gezeigt, jeden Tag grau in grau, das schlägt dann sogar mir aufs Gemüt, andererseits liebe ich so Tage eben auch genau dafür, dass man es sich schön kuschelig machen kann, kein schlechtes Gewissen haben muss, wenn man mal nicht vor die Türe will und Netflix sei dank habe ich den November dann doch ganz gut überstanden und jetzt genieße ich ja sowieso die Zeit in vollen Zügen, also wenn ich doch Abstufungen mache, dann ist der Dezember definitiv einer meiner Lieblingsmonate. Hab eine ganz tolle restliche Adventszeit, alles alles Liebe, x S.Mirli!
    http://www.mirlime.com

    Antworten
  6. Jacqueline

    Hallo Jule,
    ich mag es total wie du schreibst und deine Bilder sind immer traumhaft. Der November dieses Jahr war wirklich total trist und grau aber Vorweihnachtszeit mag ich auch sehr. Viel Spaß beim Spa und nich schöne kuschlige Advente.
    Liebe Grüße Jacy

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2017 Champagne Attitude | Design by TheColdCoffee GbR