Okt 22, 2017 | Lifestyle, Thoughts | 21 Kommentare

Terminkalender 2018 – handmade by TheColdCoffee with love and coffee

Okt 22, 2017 | Lifestyle, Thoughts | 21 Kommentare

Terminkalender-TheColdCoffee-Design

Pläne brauchen Raum

2017 neigt sich so langsam dem Ende.
Kaum zu glauben.
Der Oktober ist schon so gut wie vorbei und es ist so viel passiert – und es wird noch so viel passieren in den nächsten paar Monaten und im nächsten Jahr.
Wir haben schon jetzt echt viele Pläne, Vorstellungen und Ziele für das Jahr 2018. Und genau diese Pläne haben es für mich notwendig gemacht, mir einen neuen Terminkalender anzuschaffen.

Also habe ich mich auf die Suche gemacht.
Ich weiß ja nicht, wie es euch in diesem Punkt geht, aber wenn es um meinen Terminkalender geht, dann bin ich etwas – um nicht zu sagen: sehr – eigen.
Er ist mir so so wichtig!

Design-Terminkalender-2018

Mein Terminkalender darf auf keinen Fall 0-8-15 sein

Das ist eigentlich auch gar kein Wunder. In diesem Büchlein, dass ich nahezu 365 Tage in meiner Tasche mit mir trage, befindet sich am Ende des Jahres mein ganzes Leben (also für dieses eine Jahr). Ich nutze es so oft. Ich schreibe unsere Termine ein, Strecken, die wir zurückgelegt haben, Geburtstagsideen, aber auch meine Gedanken zu allem möglichen.
Ich bewahre Karten darin auf, die ich geschenkt bekommen habe, oder aus einer Bar von diesen typischen Toilettenständern mitgenommen habe. Eintrittskarten, Flugtickets und andere kleine Erinnerungsstücke hebe ich darin auf. Das bringt es mit sich, dass mein Terminkalender nach einer Weile ungefähr doppelt so dick und ziemlich abgegrabbelt ist. Was aber einfach dazu gehört! Etwas lief nicht richtig, wenn er nicht so aussieht. Und nicht nur das, am Ende bewahre ich diesen dicken und mit Eindrücken und Erfahrungen befüllten Kalender auf – Jahre lang. Zumindest mal die letzten zehn Jahre habe ich in Form von Terminkalendern in Kartons verstaut und so manches Mal überkommt es mich, ich greife sie mir und schwelge in Erinnerungen.
Ich denke, ihr könnt sehen, worauf ich hinaus will…

Mir sind meine Terminkalender extrem wichtig. Und zwar in jeder Hinsicht. Also habe ich einen ziemlich hohen Anspruch, was diese Teile angeht. Ich möchte, dass mein Kalender stylisch ist, besonders aussieht, eben kein 0-8-15 Ding und ich brauche Praktikabilität – unbedingt!
Ich bin zum Beispiel so gar kein Fan von einem Hardcover, ich hasse es regelrecht, weil es sich in einer Handtasche wie ein Brett verhält. Dann brauche ich Papier, auf dem ich gut schreiben kann, auf dem ich keine Schlieren ziehe und das nicht so dünn ist, dass alles durchdrückt. Ich brauche ein kleines Dokumentenfach, damit all meine gesammelten Erinnerungen nicht bei jedem Absturz herausfallen und ich brauche eine Stiftschlaufe – ich hasse es, wenn ich, um eine Notiz zu machen, zuerst noch eine halbe Stunde in meiner Tasche nach einem Stift suchen muss.

Terminkalender-Design-TCC

Mit all diesen Wünschen habe ich also lange nach einem, für mich passenden, Terminkalender gesucht, ich war auch bereit etwas mehr Geld dafür zu bezahlen.
Doch was soll ich sagen?
NICHTS!
Ich habe tatsächlich keinen Kalender gefunden, der all meinen Ansprüchen genügte.
Natürlich gibt es da die üblichen Verdächtigen, die einen gewissen Style haben, aber so richtig überzeugt haben auch die mich nicht. Es hat immer irgendetwas gefehlt.
Also kam ich auf die Idee, einen Terminkalender selbst zu designe