…Shit happens!

Nov 30, 2015 | Thoughts | 30 Kommentare

Authentizität? Und los:
Es ist dreiviertel zwölf Uhr abends, am ersten Advent – ein schöner erster Advent und trotzdem ging er voll daneben. Ich hatte große Pläne für meinen Adventspost. Was ist draus geworden? Einfach mal gar nichts.
In meinem Kopf war alles ganz klar, ich werfe mich in Schale und poste ein tolles „Festtagsoutfit“, das dann der erste Teil einer Reihe werden sollte.
Ist doch ganz leicht, richtig?
Falsch!
Es ist nicht ein vernünftiges Bild zustande gekommen und aus diesem Grund habe ich mich für einen etwas anderen Adventspost entschieden.

Es ist zwar der erste Advent – ein paar Minuten zumindest noch – und auch bei mir hat Weihnachtsstimmung Einzug gehalten, Deko, ein, wie ich finde, super schönes Gesteck, ein leckeres weihnachtliches Essen und trotzdem habe ich es heute einfach nicht geschafft, dieses schöne Gefühl auf Bildern festzuhalten…
Den Moment so widerzuspiegeln, wie er war, einfach die schöne Seite des Lebens zu zeigen.
Ich habe es versucht, mit aller Kraft, wahrscheinlich war genau das der Fehler, ich wollte es einfach zu sehr.
Aber wann, wenn nicht um diese Jahreszeit sollten die Bilder noch etwas toller und gemütlicher und glückseliger aussehen? Wann, wenn nicht um diese Jahreszeit sollte alles funkeln und strahlen?
Aber in Wahrheit klappt es einfach nicht immer so, wie es klappen soll.
Und aus diesem Grund zeige ich heute, so ganz authentisch, mein genervtes Ich. Mein Ich, nachdem wir es mehrere Stunden vergeblich versucht haben, diese tollen und funkelnden Bilder zu machen. Vergeblich, vergeblich, vergeblich! Gott waren wir frustriert…
Bis wir es letztendlich aufgegeben und die letzten Stunden des Tages lieber in Zweisamkeit, bei einem kitschigen Weihnachtsfilm verbracht haben. So ganz ohne schlechtes Gewissen habe ich mich in seine Arme gekuschelt und meine Seele baumeln lassen. Ich habe auch nicht einen Gedanken daran verschwendet, was denn jetzt aus dem verdammten Adventspost wird, oder dass der Wecker morgen früh um sechs klingeln wird und es eigentlich gar nicht angebracht ist jetzt noch zwei Stunden lang einen Film zu schauen, ohne dabei so wirklich produktiv zu sein.
Und ich gestehe, auch wenn das vielleicht nicht das Erfolgsrezept ist, so völlig undiszipliniert, es war schön, sehr schön. Viel schöner, als weiterhin in immer schlechter werdender Stimmung zu versuchen eine festliche Stimmung in Bilder zu quetschen, die diese festliche Stimmung einfach nicht zeigen wollten.
Aber ganz ehrlich, solche schönen, festlichen, glückseligen und funkelnden Vorweihnachtsposts gibt es doch zur Genüge.
Versteht mich nicht falsch, ich selbst finde diese Posts toll und genau deshalb wollte ich einen ebensolchen verfassen, aber die Realität hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Und irgendwie ist das auch okay. Ich hätte zwar viel lieber die schöne Realität gepostet, in meinem wunderschönen und festlichen Outfit, bei Kerzenschein und einem Glas Sekt…
Daraus wird heute aber leider nichts mehr und deswegen gibt es jetzt eben die ganz normale Realität.

Advent-Candles-Christmastime

30 Kommentare

  1. Ja, manchmal laufen die Dinge einfach nicht nach Plan.
    So machen sie aber einfach Platz für andere Dinge.
    Diese zwei hübschen Fotos von dir zum Beispiel! 🙂
    Ich mag dein Tattoo am Handgelenk, echt cool! 🙂

    XX,
    Photography & Fashion Blog

    CHRISTINA KEY

    http://www.ChristinaKey.com

    Antworten
  2. Hey Süsse

    Es muss nicht immer nach Plan laufen. Der Post ist somit viel spezieller geworden – finde ich.
    Hab ein guten Start in die neue Woche.

    ♥ Nissi
    http://www.nissimendes.ch

    Antworten
  3. Es läuft eben nicht immer alls nach Plan, ich denke das ist ganz normal im Leben. Sonst wäre es doch auch irgendwie langweilig. Der Post ist, auch wenn er anders geplant war, trotzdem toll geworden. Und manchmal ist es vielleicht auch einfach wichtiger die schönen Momente in die Weihnachtsstimmung live zu erleben, sodass man es auf Bildern gar nicht festhalten kann. Ich wünsche dir jedenfalls noch eine wunderschöne Weihnachtszeit 🙂

    Liebste Grüße ♥
    Mai von Sparkle&Sand

    Antworten
  4. Christina hat eben recht. Manchmal laufen die Dinge nicht nach Plan, aber Du hast das Beste daraus gemacht! Toller Text und schöne Bilder. 🙂
    Liebe Grüße
    Borislava von http://www.colourclub.at

    Antworten
  5. Glitzerstimmung kann man nun mal auch nicht erzwingen. 😉
    Ich war dieses Jahr sogar schon ziemlich früh in weihnachtlicher Stimmung. Das lag aber auch daran, dass es hier schon geschneit hat und ich beispielsweise unseren Adventskranz bei Schneefall gebunden habe. Da geht das mit der Stimmung ziemlich leicht.
    Allerdings regnet es heute und daher empfinde ich jetzt, kurz vor dem ersten Dezember, glatt wieder weniger Stimmung… 😉

    Antworten
  6. Liebe Julia,
    ich finde deine Fotos hammer schön 🙂 Und für mich zeigen sie sehr wohl die wunderschöne und besinnliche Stimmung 🙂
    Aber ich kenne das auch nur zu gut, man nimmt sich etwas vor und es klappt einfach nicht, wie man es sich vorstellt. Aber ich denke, dass anderen Leuten das oft gar nicht so auffällt 🙂 Also ich bin wie immer total begeistert von deinen Fotos!
    Ich wünsche dir noch einen wudnervollen Abend, meine liebe Julia :-*
    Viele Bussis
    Jasmin

    Antworten
  7. Life is what happens to you while you’re busy making other plans 😀 In diesem Sinne eine schöne Adventszeit! Die Fotos gefallen mir trotzdem total,
    xx, Sofie
    http://sofiecharlotte.com/

    Antworten
  8. Mir gefallen die Bilder richtig gut und der Text sogar viel besser, als ein Friede-Freude-Eierkuchen Adventsbeitrag :)) wie du schon schreibst, das erste Wort – Authentisch.
    Und es stimmt, umso mehr man etwas versucht, umso mehr gehts schief. Aber Hey, du hast das mit Abstand beste darauf gemacht, nämlich einfach nichts mehr. Manchmal muss man auch einfach alles in die Ecke werfen, mir-egal denken und es sich gemütlich machen. Ich wünsche dir nen schönen Start in die neue Woche. Liebste Grüße, Mandy

    Antworten
  9. ich finde es einfach wunderbar, wie ehrlich du über deine Gefühle und diese Stimmung schreibst! noch dazu, sind auch diese Fotos wunderschön gelungen …
    läuft halt leider nicht immer wie wir uns das so vorstellen. trotzdem wunderbar.
    erhalte dir diese wunderbare Authentizität 🙂

    alles Liebe und viel Freude bei Adventskalendertürchen öffnen 🙂
    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

    Antworten
  10. Ich kenne das viel zu gut. Man hat einen bestimmten Plan und genau seine Bilder vor Augen wie sie am Ende aussehen sollen. Leider ist das in der Realität nicht immer umsetzbar. Finde deinen Beitrag trotzdem super & vor allem mag ich es wenn jemand offen und ehrlich über solche Probleme spricht, denn jeder von hat sie irgendwo auch. Deine entstandenen Bilder gefallen mir aber echt gut 🙂

    Bei mir gibt es zurzeit ein Shopping-Gutschein von AboutYou.de im Wert von 100€ zu gewinnen – vielleicht hast du ja Lust mitzumachen 🙂 – http://www.measlychocolate.de/2015/11/100-coupon-from-about-you-giveaway_20.html

    Liebe Grüße
    http://www.measlychocolate.de

    Antworten
  11. Es nervt schon total, wenn man so ewig krank ist und auch jetzt merkt ich die Nebenhöhlen immer noch ein wenig. Die nerven mittlerweile schon so richtig…
    Aber ich freu mich jetzt auf die Adventszeit und das muntert schon sehr auf. 😉

    Antworten
  12. Solche Momente kennen wir wohl alle, aber schön, dass du uns trotzdem einen Post geschrieben hast, wenn auch keinen glitzernden 🙂

    Liebe Grüße
    Jessi von http://jessivities.de/

    Antworten
  13. Wunderbar geschrieben – aber es kann ja auch nicht immer alles so laufen wie man es gerne hätte, wäre ja auch ein bisschen langweilig. Und ja, das macht authentisch 🙂 Schöne Bilder übrigens! 🙂
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

    Antworten
  14. so schön ehrlich! und das wichtigste ist doch, DU hattest einen schönen ersten Advent, zumindest in Teilen 🙂
    liebe Grüße und danke für deinen lieben Kommentar, http://rndmmemories.blogspot.de/

    Antworten
  15. Eine schönen 1. Advent nochmal nachträglich =) und vielen Dank für Deinen Kommentar, freut mich, dass Dir mein Beitrag gefallen hat.

    Nerique

    Antworten
  16. Auch wenn es nicht geklappt hat wie Du es geplant hattest sind die Bilder wunderschön geworden. Etwas erzwingen bringt nichts. Ich plane auch und plane kurzfristig um wenn es nicht geht 🙂

    Antworten
  17. Oh ja, ich glaube das kenne wir alle nur zu gut!
    Ich finde aber, deine Bilder sind toll geworden und trotzdem irgendwie weihnachtlich… gefällt mir wirklich super!
    Alles Liebe,
    Caro von It’s Linnae

    Antworten
  18. Mich ärgert es auch immer extrem, wenn etwas nicht so klappt, wie es eigentlich soll. Und mit schlechter Laune geht dann meist gar nichts mehr. Dann tut es richtig gut einfach mal zu entspannen 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    Antworten
  19. Hey meine Liebe!
    Oh das mit dem Frust kenne ich zu gut.
    Wie oft habe ich schon an einem freien Tag einen Outfitpost geplant, mich zurecht gemacht & eine schöne Location gesucht – dann war entweder das Wetter eine Katastrophe, ich war zu müde oder die Location stellte sich dann doch als Flop heraus. Ich mache deshalb nur Fotos, wenn mir wirklich danach ist. Denn seine Gefühle strahlt man auch aus & das war manchmal auch das, was mich wirklich gestört hat.

    Trotzdem sind deine Fotos wirklich schön geworden! & das Wichtigste ist ja, dass du einen tollen Abend gehabt hast! 🙂

    Ganz liebe Grüsse!

    Antworten
  20. ohje, dass kennt man wohl zu gut ..

    doch manchmal verblüfft einen das Endergebnis ja dann doch und man ist froh so viel zeit investiert zu haben :))

    xx, laura :*

    Antworten
  21. Ein toller Post. Ich kenne das Gefühl nur zu gut, wenn die Bilder mal wieder nichts werden und man einfach total genervert ist. Das war wohl das Beste was du aus dem Abend machen konntest!

    Liebe Grüße Kristina von KDSecret

    PS: Momentan gibt es auf meinem Blog etwas aus dem Blogger Adventskalender zu gewinnen.

    Antworten
  22. Ach ich kenne das zu gut! Manchmal wollen einfach keine guten Bilder gelingen.. aber darüber darfst du dir nicht dein Köpfchen zerbrechen 🙂

    Bei mir findet gerade ein Gewinnspiel statt. Ich würde mich freuen, wenn du mal vorbeischaust!

    Liebe Grüße,

    Vivian | TheRubinRose

    Antworten
  23. Das kennen wir alle! An manchen Tage läuft es einfach nicht. Das Licht, die Pose, der Ausdruck. Wir setzen uns selbst immer so sehr unter Druck und für was? Du hast es toll geschrieben und ich kann Dich so gut verstehen!

    Liebe Grüße und eine schöne, entspannte Vorweihnachtszeit!
    Sara von missesviolet

    Antworten
  24. Die Bilder sind dafür super süß geworden!

    Bei Macarons kommt es echt darauf an wo man sie kauft. Die Dinger aus den Geschäften sind meiner Meinung nach einfach überhaupt nicht mit den echten zu vergleichen.

    Antworten
  25. Echt toll, der Eintrag gefällt mir 🙂 <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2017 Champagne Attitude | Design by TheColdCoffee GbR