Ist der Sommer wirklich vorbei?

Sep 11, 2015 | Thoughts | 13 Kommentare

Immer wieder lese und höre ich, dass der Sommer vorbei ist. So richtig kann ich das noch gar nicht glauben. Noch jeden Tag werde ich von der Sonne geweckt, Temperaturen um die 25 Grad, es begegnen mir immer noch Leute in Shorts… Also ist der Sommer wirklich vorbei?

_DSC1262 Kopie1 (Andere)

Irgendwie schon. Ich genieße zwar noch in vollen Zügen die letzten Spätsommertage und erfreue mich daran, aber trotz der recht hohen Temperaturen fühlt sich die Luft schon wieder so frisch an, nachts mummel ich mich ganz in meine Decke ein und so gegen 19 Uhr ist es schon fast dunkel – die ersten Anzeichen, dass der Herbst vor der Tür steht.
Ich spüre, dass es Herbst wird, wenn sich meine Stimmung etwas verändert. Ich bin nicht schlecht gelaunt, ich bin genauso glücklich wie im Sommer! Aber ich hab das Gefühl, dass ich etwas nachdenklicher bin. Es sind keine negativen Gedanken oder so, aber irgendwie ist diese Quirligkeit vom Sommer weg.
Ich genieße es abends zu Hause zu sein, wenn es draußen schon ganz kühl ist, die Wohnung aber noch von der Tagessonne aufgewärmt ist.  Es zieht mich nicht mehr so sehr nach draußen.
Ich mache dann überall etwas Licht, schlüpfe in meinen Lieblingspullover (zur Zeit ist ein ganz kuscheliger, grobmaschiger von Guess) und setze mich mit einem warmen Kaffe und einer kleinen süßen Sünde vor mein großes kuscheliges Sofa. Ich weiß gar nicht so recht warum, aber mein Mann und ich haben es uns gerade zur Gewohnheit gemacht,  uns abends erst einmal eine Weile vor dem Sofa  einzukuscheln. Da sitzen wir dann auf unserem Holzfußboden und reden über Dies und Das und Gott und die Welt…und erst zu voran gerückter Stunde knuddeln wir uns dann auf unsere große weiße Couch.
Es wird Herbst und ich werde kuschelig!
Ich bin ein Sonnenkind und tue mich mit grauen und feuchten Tagen wirklich schwer, aber noch ist es nicht grau und auch nicht feucht draußen. Und trotzdem liegt der Herbst in der Luft und ich genieße es mich zu Hause einzukuscheln und in Mathias`Armen meine Seele baumeln zu lassen.

Wie verbringt ihr denn die letzten Spätsommer- und ersten Herbsttage?

_DSC1314 Kopie Kopie (Andere)

_DSC1215 Kopie Kopie (Andere)

13 Kommentare

  1. Bei mir fängt jetzt auch schon langsam der Herbst an, was man aber an dem kälteren Temperaturen merken kann. Ich bin defintiv auch ein Sommerkind und im Herbst kuschel ich mich auch mit einer Decke, Tee und gute Serien in meinem Bett. 😀

    Liebste Grüße
    Thu von justtakeamomentplease.blogspot.de

    Antworten
  2. Ich bin auch ein absolutes Sommerkind und tu mich auch gerade etwas schwer 🙁 Schöner Post! Liebe Grüße!

    Antworten
  3. Ich liebe den Sommer auch total, aber der Herbst hat auch so seine Reize. Aber wenn ich mich entscheiden müsste, dann auf jeden Fall immer für Sonne und Sommer 😉
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

    Antworten
  4. Lauter gleichgesinnte Sommerkinder hier 😉 Ich bin jetzt noch recht viel in der Natur, denn ich weiß, wenn die Temperaturen erst mal um die 10 Grad sind, muss ich mich anfangs wieder überwinden, draußen zu sein.

    GLG, Tina

    Antworten
  5. Wow!!! Du siehst fantastisch aus!! Toller Post und tolle Bilder!!
    Dein Pullover ist der Hammer!
    Schönes Wochenende wünsche ich dir.
    Liebe Grüsse
    Nissi

    http://www.nissimendes.ch

    Antworten
  6. der Herbst bringt wirklich eine nachdenkliche Stimmung mit sich, als hätte der Sommer seine Leichtigkeit wieder mitgenommen… auch wenn ich dem Sommer jetzt schon hinterher trauern, hat der Herbst auch seine schönen Seiten, wie du es so schön beschrieben hast 🙂
    liebst kati <3

    http://www.katiys.com

    Antworten
  7. Super schöne Bilder toll gelungen die Zusammenstellung mit Schwarz Weiß und Farbig.

    Antworten
  8. Schöner Text! Mir geht es ähnlich wie Dir – ich bin ein Sommermensch und finde es immer schade, wenn es kälter und früher dunkel wird. Aber gleichzeitig ist der Herbst auch irgendwie gemütlich. Da kann man sich früh ins Bett legen, sich einkuscheln und lesen, lesen, lesen.
    Liebe Grüße

    Antworten
  9. Wunderschöne Fotos, du hast einen tollen Ausdruck! Ich mag deinen Pulli sehr gerne. 🙂
    Auch ich merke, dass ich genau wie du langsam etwas nachdenklicher werde. Abends wird es früher dunkler und nachts wäre mir ohne meine Kuscheldecke schon richtig kalt. Es wird Herbst. Aber das ist auch ganz schön so. Die Natur wird in einen goldenen Glanz gelegt und die Gemütlichkeit kommt in jeden von uns zurück. Im Sommer haben wir die Erinnerungen erlebt, an die wir im Herbst denken. Und der Spätsommer ist doch auch so schön.. 🙂
    Liebste Grüße,
    Christina von http://lifeas-christina.blogspot.de

    Antworten
  10. Bei mir ist es leider seit einigen Wochen nicht mehr sommerlich :/
    eigentlich habe ich mich richtig auf den Herbstgefreut nach dme langen sommer
    auf fotografisch ist es nicht so toll :/
    tolle Fotos, mensch hast du eine klasse Figur 🙂

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    Antworten
  11. Ja hier auch noch ein Sommerkind 😉 Ich leide immer ein bisschen wenn der Sommer zu Ende geht und freue mich über jeden „Altweibersonnenstrahl“. So So richtig versöhnlich werde ich eigentlich erst, wenn es auf Weihnachten zugeht…

    Großes Kompliment für Deine tollen Fotos. Den Pulli würde ich auch tragen.

    Das „Vor-dem-Sofa-Hocken“ kommt mir auch sehr bekann vor 😉

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2017 Champagne Attitude | Design by TheColdCoffee GbR