The new Tattoos

Nov 22, 2015 | Thoughts | 29 Kommentare

Es war einfach wieder an der Zeit…
Ich hatte wieder einmal das dringende Bedürfnis mich tätowieren zu lassen. Ich weiß nicht so recht, was der ausschlaggebende Faktor war, aber es ist bei mir bis jetzt jedes einzelne Mal so gewesen, dass ich ein ganz bestimmtes Gefühl hatte. Ein Gefühl, dass mir sagt: Jetzt!
So auch dieses Mal! Ich hatte schon seit längerer Zeit zwei Tattoo-Ideen im Kopf. Sie waren allerdings noch etwas unausgereift.
Ich habe mir schon vor ca. zwei Jahren überlegt, dass ich nach meinem Abschluss, meiner juristischen Ausbildung, diesem Weg, den ich die letzten Jahre gegangen bin, Tribut in Form einer Tätowierung zollen werde.
Zum einen finde ich das Paragraphenzeichen sehr sehr schön, es ist elegant und hat einen wunderschönen Schwung. Zum anderen passt es einfach so perfekt. Was kann schon mehr für Jura stehen, als dieses Symbol?
Also war es beschlossene Sache! Die Stelle war auch recht schnell gefunden und so ging ich mit diesem Vorhaben zu meinem Tätowierer des Vertrauens hier in Stuttgart und was soll ich sagen? Es ist perfekt geworden.
Auch wenn ich keine Juristin im eigentlichen Sinn bin, ich selbst kenne nur wenige Juristen, die ich wirklich mag, viele haben eine Art an sich, die alles andere als angenehm ist und ich hoffe wirklich inständig, dass ich nie so werde. So wie diese Juristen, die sich selbst so unglaublich wichtig nehmen, spaßbefreit sind und einfach nur einen Stock im Arsch haben. Aber trotzdem hat meine Ausbildung mich stark geprägt und ich bin extrem stolz darauf alles gemeistert zu haben –  Jura ist eben ein Teil meines Lebens, es gehört zu mir und es macht auch einiges von mir aus. Und genau, wie Jura zu mir gehört, gehört auch diese Tätowierung nun zu mir.

Tattoo-garter-lettering-leg
Neben dem Paragraphenzeichen, schmückt nun auch ein weiterer Schriftzug meinen Körper, ein Schriftzug der Liebe…
Ursprünglich sollte es ein Strumpfband werden…Ich habe immer davon gesprochen, dass ich zu meiner Hochzeit unter dem Strumpfband, das ich tragen werde, eine Tätowierung haben werde.
Und so bekam ich vor zwei Jahren, fünf Monate, bevor Mathias mich fragte, ob ich seine Frau werden will, von ihm eine Tätowierung geschenkt. Eine Tätowierung, die solch eine Bedeutung hatte, dass sie für uns und unsere gemeinsame Zukunft stand. Ich habe also nach einem Tätowierer gesucht, der mir ein Strumpfband verpassen kann, so wie ich es mir vorstelle – feine Linien, weiß-rosa, ganz zart und realistisch. Es gab keinen.
Nach anfänglicher Frustration, machte ich mir Gedanken…
„Muss das Strumpfband wirklich so aussehen, wie du es dir vorstellst“ – „JA!“
„Muss es denn wirklich ein Strumpfband sein?“ – „Irgendwie schon.“
Aber mir war einfach klar, dass ich es so wohl nicht bekommen werde. Also wich ich von meinem ursprünglichen Plan ein bisschen ab. Ein Schriftzug, der für uns und unsere Liebe steht, um meinen Schenkel – das ist es!
Und es ist schöner, als jedes Strumpfband, dass ich mir hätte tätowieren lassen können.
Mittlerweile zieren so einige Tätowierungen meinen Körper und ich weiß, dass das nicht bei Jedem gut ankommt. Das muss es auch nicht! Ich liebe jede einzelne meiner Tätowierungen und ich bin stolz.
That are the new Tattoos…

29 Kommentare

  1. Das Tattoo ist wirklich mega schön! Ich glaub, wenn man einmal mit dem Tättowieren angefangen hat, kann man es nicht mehr lassen 😀

    Liebe Grüße,
    Vivian | TheRubinRose

    Antworten
  2. Ich finde die Geschichte hinter einem Tattoo immer super spannend! Und dein Schriftzug ist echt total schön geworden, ich mag die filigrane Schrift!!!

    Ganz liebe Grüße, Vanessa
    PIECESOFMARIPOSA.com

    Antworten
  3. Liebe Julia,
    wie cool ist das denn??!! 😀 Auch ich habe Jura studiert 🙂
    Ich habe zwar keine Tattoos, aber dafür fand ich schon immer Piercings sehr schön und ich habe eines in meiner Nase. Auch das findet bestimmt nicht jeder schön, aber es gehört zu mir und ist ein fester Teil von mir und wer mein Piercing nicht akzeptiert, der braucht auch gar nicht mit mir reden 😀
    Julia, du bist so sympathisch! Ich bin so froh, dich kennengelernt zu haben!
    Deine Tattoos gefallen mir übrigens sehr gut und ich finde das mit dem Strumpfband-Tattoo eine tolle Idee!
    Viele liebe Bussis und einen schönen Abend
    Jasmin

    Antworten
  4. Ich find‘ deine Tattoos wunderschön, und klar‘ sicher gefällt das nicht jedem, aber im Endeffekt sind wir ja nicht auf der Welt um es allen recht zu machen;) Ich hab‘ selbst zwei Tattoos – n Teil meiner Freunde versteht das sicher auch nicht, aber solange ich damit glücklich bin & solange ich weiß wofür die stehen ist ja alles gut:)

    Ich hab‘ mal Jura studiert, hab‘ dann aber den Studiengang gewechselt, weil mir das Berufsbild leider einfach zu wenig international geprägt und kreativ ist. Kann‘ aber dementsprechend gut verstehen, was du mit dem typischen ‚Jurabild‘ meinst;) Find’s aber super, dass du es dir davon nicht verderben lässt:)

    Liebe Grüße,
    Sara Marie
    http://www.highforthejollylife.com

    Antworten
  5. Ich find‘ die Schruftzüge toll ! Man kann nicht direkt lesen, was da steht, und das gefällt mir 🙂 Und ich mag den Paragrafen ! ::))

    Antworten
  6. Wow, ersteinmal das Tatto ist so schön! Und noch viel schöner ist die kleine Geschichte dahinter, so bekommt es, außer dem Sinn des Schriftzuges, nochmal eine ganz andere Bedeutung.
    Ich bin hab schon so lange vor mich tätowieren zu lassen, zu erst fehlte mir der Mut, nun die Zeit und das nötige Kleingeld. Aber für 2016 steht es wieder auf der Liste!

    Hab noch einen schönen Abend, liebe Grüße aus Hamburg,
    Mila

    Schau doch gerne mal bei mir vorbei, würde mich sehr freuen.
    http://www.stationleben.blogspot.de

    Antworten
  7. Liebe Julia,

    ich mag deinen persönlichen Beitrag! Es verrät ganz viel über dich als Person <3 Ich bin schon lange am überlegen, ob ich mir auch etwas kleines stechen lassen soll, doch dann habe ich doch zu viel Angst 😀

    Liebe Grüße,

    Denise
    http://www.dk-worldoffashion.com

    Antworten
  8. Das Tattoo sieht toll aus und steht dir richtig gut!
    Ich persönlich möchte keine Tattoos haben, einfach weil es nicht wirklich zu mir passt und ich viel zu große Angst hätte, dass es mir irgendwann nicht mehr gefällt. Aber an andern Leuten finde ich es immer wieder toll 🙂

    Liebste Grüße ♥
    Mai von Sparkle&Sand

    Antworten
  9. Hallo Julia,

    vielen Dank für dieses liebe Kompliment, das freut mich wirklich sehr. Vorallem, da ich derzeit sehr dahinter bin, meinen Blog, meinen Content und auch den Austausch zu verbessern. Du hast mir also den Abend versüßt, ich danke dir dafür!

    Übrigens hast du ja mal einen Beitrag darüber geschrieben, dass sich ein Mann darüber „aufgeregt“ hast, dass du als Juristin tattowiert bist, war das nicht in einer Tankstelle oder so? Ich kann mich sehr gut daran erinnern, der Beitrag hat bei mir wirklich total ins Schwarze getroffen und dementsprechend freue ich mich sehr darüber, deine neuen Tattoos nun betrachten zu können! Sie passen auch wirklich sehr sehr gut zu dir! 🙂

    Liebe Grüße,
    Julia

    Antworten
  10. Ich finde es super, dass du da dein Ding machst und dir egal ist, was andere davon denken. Ich liebe auch meine Tattoos und habe es nie bereut.
    Liebst, Bina
    stryleTZ

    Antworten
  11. Auch wenn ich selbst leider noch keine Tattoos habe, finde ich sie trotzdem richtig schön <3
    Mir gefallen deine auch unglaublich gut, gerade der Schriftzug um den Oberschenkel ist genial 🙂
    Ich finde vorallem die Bedeutung sehr schön!

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    Antworten
  12. Ich finde es immer total interessant zu erfahren, was für Geschichte hinter Tattoos stecken. Der Schriftzug an deinem Oberschenkel gefällt mir richtig gut 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    Antworten
  13. Ich bin selbst tattoowiert und würde auf kein einziges Schmückstück verzichten wollen. Auch deine Tattoos gefallen mir richtig gut und die Bedeutung die dahinter steht 🙂

    Liebe Grüße,
    Leonie

    http://www.allispretty.net

    Antworten
  14. Ich selbst habe keine Tattowierungen und würde mich das glaub ich auch nie trauen eins machen zu lassen, denn ich kann mich einfach nie entscheiden 😛 aber es ist sehr interessant mal zu lesen, wie man so darauf kommt und was die Geschichte hinter dem Tattoo ist.
    Liebe Grüße, Anne-Catherine
    http://www.fashcation.com

    Antworten
  15. Der Liebes Text ist wirklich wunderschön und so eine tolle idee. Und ich finde sie auch viel besser als ein richtiges Strumpfband muss ich sagen. An Eure gemeinsame Zeit wird sie Euch immer erinnern und ich glaube es ist ganz schön wenn unter dem Strumpfband bald dieses schöne Zitat hervorschaut.

    Bisous aus Berlin, deine Patricia
    THEVOGUEVOYAGE

    Antworten
  16. Wie genial ist diese Idee denn? 🙂 Und dann noch an so einer schönen Stelle, wirklich gut geworden!

    Liebste Grüße
    Deine Romi
    von http://www.romistyle.de

    Antworten
  17. Liebe Jule!
    Ach, jetzt packt mich auch wieder die Lust, mir ein Tattoo stechen zu lassen. Wie du möchte ich etwas haben, womit ich mich „beruflich“ identifiziere. Ich hätte gerne die Kontinente (wo, weiß ich noch nicht), weil ich unter anderem Geographie studiere 🙂 Das mit dem Paragraphenzeichen finde ich eine tolle Idee, aber das Tattoo, welches du am Oberschenkel hast, gefällt mir am Besten und ich finde die Bedeutung auch toll. Es ist zwar schade, dass du nicht das Strumpfband bekommen hast, was du dir vorgestellt hast, aber das mit dem Spruch ist wirklich sehr süß.

    Liebste Grüße
    Lisa

    Antworten
  18. Sieht klasse aus !

    Antworten
  19. Ich liebe, liebe, liebe Tattoos!!! Ich kann selber nicht genug haben. 🙂 du bist total hübsch, übrigens. 🙂 Hast ein neuer Fan! 🙂

    Antworten
  20. Liebe Julia, ich habe zwar keine Tattoos, finde sie aber an Anderen echt cool 🙂 Deine sind sehr schön, filigran und ganz fein, das gefällt mir echt gut!
    Liebst, Melina
    http://www.melinaalt.de

    Antworten
  21. Hello ♥
    ich finde die zwei neuen Tattoos richtig schön!
    Demnächst lasse ich mich auch inken =)
    Den Schriftzug an Deinem Oberschenkel – „Strumpfband“ finde ich richtig klasse!
    Xx
    http://www.femme-noble.de

    Antworten
  22. Deine Tattoos sehen alle toll aus! Ich hab ja selbst auch 2 und ein drittes schon fest im meinem Kopf verankert, allerdings bin ich in Frankfurt noch auf keinen Tätowierer gestossen, der mir sympatisch war 😉
    LG, Käthe von Nicht 75B

    Antworten
  23. Diese Tattoos sehen sehr schön aus. Wurde etwa ein Tattoo in Aarau gestochen? Das Tattoo Studio in Aarau, La Rebelle hat immer sehr ausgefallene Muster und Formen.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2017 Champagne Attitude | Design by TheColdCoffee GbR